Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Genannt Gospodin

9. November | 20:00 - 21:30

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 24. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 5. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 8. November 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 9. November 2018

Eine Veranstaltung um 8:00pm Uhr am 30. November 2018

12,€

Veranstaltung Navigation

Schauspiel von Philipp Löhle

Regie: Anke Salzmann | Darsteller: Rüdiger Hauffe, Christina Kraft, Felix C. Voigt | Ausstattung: Julia Pommer | Aufführungsrechte: Rowohlt Theater Verlag

Gospodin will einfach nur leben. Entspannt. Ohne Geld. Keine Lust mehr auf Selbstausbeutung, Leistungswahn, Konsum. Sein Umfeld ist irritiert, genervt, will ihn pädagogisch wertvoll und gut gemeint zurück ins Boot, ins „richtige“ Leben zerren. Vergebens.

GENANNT GOSPODIN wurde beim Berliner Theatertreffen prämiert und erhielt den Dramatikerpreis der Deutschen Wirtschaft 2007. Philipp Löhle (Jahrgang 1978) umkreist in seinem Stück die neuralgischen Punkte unserer globalisierten, kapitalistischen Gegenwart: Konsum, Arbeit, Beziehungen aus der Sicht eines Verweigerers, ohne Sarkasmus, aber mit viel skurrilem Witz.

Foto: Stephan Böhlig

Details

Datum:
9. November
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
12,€
Veranstaltungkategorie:
Website:
https://www.societaetstheater.de

Veranstaltungsort

Societaetstheater Dresden
An der Dreikönigskirche 1A
Dresden, 01097 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0351 8036810
Website:
https://www.societaetstheater.de