Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Alles auf Anfang: Antje Pfundtner in Gesellschaft (DE)

22. Februar | 20:00 - 21:30

8€ - 17€

In ihrer Trilogie über Vergänglichkeit befragt Antje Pfundtner in Gesellschaft die Gesetzmäßigkeiten von Zeit. Während „Ende“, der erste Teil der Trilogie, sich der Melancholie stellte, die ein bevorstehendes Ende schürt, ist „Alles auf Anfang“ den Anfänger*innen gewidmet. Fünf Tänzer*innen, darunter die Dresdner Tänzerin Anna Till, zahlreiche Dresdner Statist*innen sowie ein Laienchor stellen sich dabei den Gesetzmäßigkeiten von Theateranfängen.

„Feinsinnig und humorvoll verhandelt sie Mythisches und Alltägliches, zelebriert die Wiederholung und das Ritual. Und schafft bei all dem eine hohe performative Transparenz. Dass in all dem eine leichtherzige Heiterkeit mitschwingt, ist typisch für Pfundtners ganz eigenwillige Tanzsprache.“ taz, Katrin Ullmann

Antje Pfundtner studierte an der Amsterdamse Hogeschool voor de Kunsten im Bereich Moderne Theaterdans. Seit 2001 arbeitet sie als Choreografin in Hamburg. 2016 erhielt sie den mit 20.000 € dotierten George Tabori Hauptpreis. Das Label „Antje Pfundtner in Gesellschaft“ (APiG) steht für die unterschiedlichsten künstlerischen Aktivitäten der Choreografin, die sie zusammen mit einem festen Team und wechselnden Gästen entwickelt.

„Alles auf Anfang“ ist eine Produktion von Antje Pfundtner in Gesellschaft in Koproduktion mit Kampnagel Hamburg, HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden und FFT Düsseldorf.

Details

Datum:
22. Februar
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
8€ - 17€
Website:
https://www.hellerau.org/de/event/alles-auf-anfang/

Veranstaltungsort

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste
Karl-Liebknecht-Str. 56
Dresden, Sachsen 01109 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
+49 351 264 62 46
Website:
www.hellerau.org

Veranstalter

HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste
Telefon:
+49 351 264 62 46
E-Mail:
info@hellerau.org
Website:
www.hellerau.org