Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„variations on_Mary“ im Rahmen von LINIE 08 EXPANDING

20. Oktober | 18:00 - 23:30

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 6:00pm Uhr beginnt und bis zum 21. Oktober 2018 wiederholt wird.

Romy Schwarzer und Johanna Roggan begaben sich 2017 auf Spurensuche zu Mary Wigmans tänzerischem Erbe. Ausgangspunkt der Bewegungsentwicklung waren Teile der Eröffnungszeremonie der Olympischen Spiele 1936, welche Wigman mitchoreografierte.

Versatzstücke der Zeremonie wurden extrahiert, wiederholt, verlangsamt, beschleunigt und forwährend auf den Prüfstand gestellt, inwieweit Wigmans Tanz-Sprache etwas mit Schwarzers und Roggans Bewegungs-Ästhetik zu tun hat und was es bedeutet, heutzutage diese doch sehr dramatisierten Bewegungen in einen zeitgenössischen Kontext zu stellen.

In „variations on Mary“ suchen Schwarzer und Roggan, gemeinsam mit Josefine Wosahlo (Performance), nach dem Ineinandergreifen von „dramatisiertem Wigman-Material“, dem choreografischen Prinzip ‚Wiederholungen‘ und erweitern, zusammen mit Benjamin Schindler (Video) und Moritz Simon Geist (Robotik), die Arbeit um das Medium Video und durch Roboter erzeugte Musik.

Konzept/Choreografie/ Performance: Johanna Roggan
Choreografische Mitarbeit/ Performance: Romy Schwarzer, Josefine Wosahlo
Video: Benjamin Schindler
Sound: Moritz Simon Geist / DAVE Künstler in Fokus
Text: Mary Wigman, Henry David Thoreau, Tomas Espedal, Johanna Roggan
Outside Eye: Isaac Spencer
Ausstattung: the guts company

Im Rahmen von LINIE 08 EXPANDING. Gefördert durch die Kulturstiftung des Freistaates Sachsen und die Landeshauptstadt Dresden – Amt für Kultur und Denkmalschutz. In Kooperation mit HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden, TanzNetzDresden und Kultopia gGmbH.

Foto: Benjamin Schindler

Details

Datum:
20. Oktober
Zeit:
18:00 - 23:30
Veranstaltungkategorie:
Website:
https://www.hellerau.org/de/event/linie08-expanding/

Veranstaltungsort

Festspielhaus Hellerau
Karl-Liebknecht-Straße 56
Dresden, 01109 Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0351 264620
Website:
www.hellerau.org